Das Kartensystem für medizinische Berufe
password
Dr. Gabriele Lampert
Home Anatomie/Physiologie Pathologie Differentialdiagnose Notfälle Infektionskrankheiten Gesetze Bestellen, AGB, Impressum
Influenzs Infektionskrankheiten Krätze
Keuchhusten
Erreger: Bordetella pertussis (hämophiler pertussis)
Inkubationszeit: 7-14 Tage, bei Säuglingen weniger; Kontagionsindex bei 90%
Übertragungsweg: Tröpfcheninfektion, Schmierinfektion möglich, Ansteckung solange Hustenanfälle vorhanden sind
Symptome: Verlauf in 3 Stadien:
1. Stadiumcatarrhale (Anfangsstadium):1.-2. Woche,Bronchitis
2. Stadium convulsium: 3.-6. Woche, Kind ist ängstlich und unruhig, Staccato- Krampfhusten, 5-10 Hustenstöße, Stridoratmung, Atemnot, in 24 Stunden 10-50 Anfälle, danach Würgen und Erbrechen von glasigem Schleim aus dem Kehlkopf, Zyanose, gedunsenes Gesicht; evtl. Augeninnenblutungen; evtl. Zungenbandriß
3. Heilstadium: 7.-12. Woche, selten bis zu zwei Jahren, abklingende Hustenanfälle
Komplikationen: 10-20% Letalität bei Säuglingen durch Bronchopneumonie oder toxische Lähmung des Atemzentrums, neurotische Fixierung des Kindes auf den Husten (Hustenanfälle über 3 Jahre)
evtl. zusätzlich: Masern, Windpocken, TBC
Leitsymptome: Staccato oder Krampfhusten
Therapie: Antibiotika
Impfung: aktiv und passiv, lebenslanger Schutz
Immunität: lebenslang nach durchgemachter Krankheit, erregerabhängig
DD: Grippe, Pseudokrupp, Fremdkörperaspiration
Rechtliches: Eine Meldepflicht laut IfSG besteht nicht. Nach 34 Abs. 6 IfSG besteht eine Pflicht für Leitungen von Gemeinschaftseinrichtungen, das zuständige Gesundheitsamt unverzüglich über zur Kenntnis gelangte Erkrankungsfälle zu informieren und krankheits- und personenbezogene Angaben zu machen.

phpMyVisites : Ein Open Source-Website-Statistikprogramm in PHP/MySQL veröffentlicht unter der GNU/GPL. Statistics