Das Kartensystem für medizinische Berufe
password
Dr. Gabriele Lampert
Home Anatomie/Physiologie Pathologie Differentialdiagnose Notfälle Infektionskrankheiten Gesetze Bestellen, AGB, Impressum
Pest Infektionskrankheiten Poliomyelitis
Pest
Bakterielle Infektionskrankheit, die Lungen oder Lymphknoten befällt.
Erreger: Yersinia pestis (gramnegative Bakterien
Inkubationszeit: 1-2 Tage (bei primärer Lungenpest), 2-10 Tage (sonstige)
Übertragungsweg: Biß des Rattenflohs, Tröpfcheninfektion
Symptome: Verlauf in 2 Formen:
1. Lungenpest (Primärinfektion durch Tröpfchen,oder Sekundärinfektion als Folge einer Bubonenpest): Husten mit blutigem Auswurf, Atemnot, Zyanose, Lungenödem, Pneumonie, Tod durch Kreislaufversagen (unbehandelt: Letalität 100%).
2. Bubonenpest = Beulenpest: Lymphknotenschwellung an der Bißstelle (bis faustgroß) mit bläulicher Verfärbung, später: generalisierte Lymphknotenschwellung, Vereiterung der Lymphknoten und geschwüriger Zerfall, Nekrosenbildung, stark schmerzhafte Lymphknoten, Tod durch Sepsis
für beide Verlaufsformen: akuter Beginn mit hohem Fieber und Schüttelfrost, Kopf-Kreuz-Glieder-schmerzen, Übelkeit, Durchfall
Leitsymptome: (1) Husten mit blutigem Auswurf, Atemnot, Zyanose;
(2) Lymphknotensclhwellung mit bläulicher Verfärbung,
bei beiden Formen: Verdacht bei Tropenheimkehrern mit geschwollenen, schmerzhaften Lymphknoten und/oder Husten mit blutigem Auswurf.
Therapie: Antibiotika, Rattenbekämpfung, Anti-Pest-Serum (aktiv) innerhalb von 5 Tagen
Diagnose: Erregernachweis im (1). Sputum, (2) im Punktat der Bubonen
Quarantänepflicht: Isolierung der krankheitsverdächtigen Personen, da hochkontagiös
Rechtliches: Eine namentliche Meldepflicht besteht bei Verdacht, Erkrakung und Tod nach 6(1) IfSG sowie bei Erregernachweis nach 7(1) IfSG; Mitteilungspflicht beim Auftreten in Gemeinschaftseinrichtungen nach 34 IfSG, Aufenthalts- und Arbeitsverbot in Gemeinschaftseinrichtungen.

phpMyVisites : Ein Open Source-Website-Statistikprogramm in PHP/MySQL veröffentlicht unter der GNU/GPL. Statistics