Das Kartensystem für medizinische Berufe
password
Dr. Gabriele Lampert
Home Anatomie/Physiologie Pathologie Differentialdiagnose Notfälle Infektionskrankheiten Gesetze Bestellen, AGB, Impressum
Malaria Infektionskrankheiten Meningitis
Masern
Sehr ansteckende Viruserkrankung, die einhergeht mit einem Exanthem der Mundschleimhaut und Haut, sowie einem Katarrh der oberen Luftwege
Erreger: Morbilli-Virus
Fast jeder, der den Masern ausgesetzt ist erkrankt auch (Kontagionsindex >95%)
Inkubationszeit: 10-14 Tage, ansteckend 4 Tage vor Ausbruch des Exanthems
Übertragungsweg: Tröpfcheninfektion, evtl. Schmierinfektion, solange, wie sich der Ausschlag zeigt.
Symptome: Verlauf in zwei Stadien:
1. Katarrhalisches Stadium: plötzlicher Beginn mit hohem Fieber, Exanthem, vor allem am Gaumen, (Koplik´sche Flecken: kleine weiße Stippchen, wie Kalkspritzer, auf fleckig geröteter Wangenschleimhaut), Lichtscheu, Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Konjunktivitis, tränende Augen
2. Exanthemisches Stadium: erneuter Fieberanstieg, Beginn des Exanthems hinter den Ohren ("Kleiderbügelexanthem"); klein bis großflächige Rötung mit zentraler rosa violetter Erhabenheit über den Rumpf, Verschwinden des Exanthems nach 3-4 Tagen, Abfieberung, mögliche kleieartige Hautabschuppung um den 19. Tag
Komplikationen: Otitis media (häufig), Encephalitis (selten), Pneumonie, TBC aufgrund der Abwehrschwäche
Leitsymptome: Koplik´sche Flecken, Lichtscheu, Kleiderbügelexanthem
Therapie: Bettruhe, viel Flüssigkeit trinken, Zimmer abdunkeln, bei Superinfektion: Antibiotika
Diagnose: Inspektion, Blut
Impfung: aktiv, passiv
Rechtliches: Eine Meldepflicht besteht bei Verdacht, Erkrankung und Tod (§ 6 Abschnitt 1 IfSG). Der Nachweis der Erreger ist nach § 7, Abschnitt 1, des Infektionsschutzgesetzes meldepflichtig.

phpMyVisites : Ein Open Source-Website-Statistikprogramm in PHP/MySQL veröffentlicht unter der GNU/GPL. Statistics