Das Kartensystem für medizinische Berufe
password
Dr. Gabriele Lampert
Home Anatomie/Physiologie Pathologie Differentialdiagnose Notfälle Infektionskrankheiten Gesetze Bestellen, AGB, Impressum
Masern Infektionskrankheiten Milzbrand
Meningitis / Encephalitis (Siehe auch Nervensystem/Pathologie Nr. 23 und 24)
Bakterielle oder viruelle Infektionskrankheit, die in vier Formen unterteilt ist:
a) Meningokokken Infektion
Erreger: Neisseria meningititis
Inkubationszeit: 1-3 Tage
Übertragungsweg: Tröpfcheninfektion
Rechtliches: Eine Meldepflicht besteht bei Verdacht, Erkrankung und Tod nach 6(1) IfSG. Der direkte Nachweis der Erreger aus Liquor, Blut oder aus anderen normalerweise sterilen Substraten sowie aus Abstrichen von Neugeborenen ist nach 7(1) IfSG namentlich meldepflichtig. Es gilt 34 IfSG.
b) andere bakterielle Formen
Erreger: je nach Vorerkrankung und Übertragungsweg: Folge von verschleppter Otitis media oder Sinusitis
c) Virus-Meningoencephalitis (Frühsommer Meningoencephalitis FSME
Erreger: Primär Viren, z.B. Herpes simplex Virus, Echo Virus, Coxsackie Virus, Arbor Virus, FSME-Virus
Inkubationszeit: je nach Erreger
Übertragungsweg: Tröpfcheninfektion, Zeckenbiß bei FSME
Rechtliches: Der Nachweis der FSME-Erreger ist nach 7 (1) IfSG namentlich meldepflichtig.
d) übrige Formen
Erreger: Postinfektiöse Form von Masern, Röteln, Windpocken, M. Pfeiffer, Pocken-Impfung
Inkubationszeit: je nach Vorerkrankung
Übertragungsweg: Postinfektiös, Folge von Masern, Röteln, Windpocken, M. Pfeiffer, Pocken-Impfung
Symptome: Beginn mit heftigen Kopfschmerzen, Fieber, Mattigkeit, grippeähnliche Symptome, meningeale Reizzeichen, Erbrechen, Nackensteifigkeit, Unruhe, Lichtscheu, Bewußtseinsstörungen, Nervenausfälle (Krämpfe: Kiefersperre, Augenmuskelstörungen)

phpMyVisites : Ein Open Source-Website-Statistikprogramm in PHP/MySQL veröffentlicht unter der GNU/GPL. Statistics