Das Kartensystem für medizinische Berufe
password
Dr. Gabriele Lampert
Home Anatomie/Physiologie Pathologie Differentialdiagnose Notfälle Infektionskrankheiten Gesetze Bestellen, AGB, Impressum
Mumps Infektionskrankheiten Paratyphus
Ornithose, Psittakose (Papageienkrankheit)
Auf den Menschen übertragbare Tierkrankheit, die eine atypische, schwere Bronchopneumonie auslöst.
Erreger: Chlamydia psittaci (gramnegative Bakterien
Inkubationszeit: 1-2 Wochen
Übertragungsweg: Staub, Ausscheidungen der Tiere, Einatmung von getrocknetem Kotstaub (Papageien, Möwen, Hühner, Tauben, Wellensittiche...) gefährdete Personen: Vogelhalter, Vogelhändler, Vogelzüchter;
Infektiös während der akuten Erkrankung; oft jahrelange Ausscheider!
Symptome: Verlauf in 3 Formen:
1. grippeähnliches Bild: fieberhafte Erkrankung, Schnupfen Husten, Dauer: 1 Woche
2. pulmonale Verlaufsform: atypische (d.h. keine bakterielle) Pneumonie, quälender Husten, wenig Auswurf, schnell steigendes anschließendes Kontinuafieber
3. typhöse (encephalitische) Form: Fieber, Kopf-Kreuz-Gliederschmerzen, Delirien, Roseolen (kleine, rote Hautflecken), neurologische Ausfälle, Krampfanfälle, Schlaflosigkeit
Leitsymptome: Dauer bis zu 4 Wochen, oft leichter Verlauf: grippeähnlich
Therapie: Antibiotika (Tetracycline), Tötung der erkrankten Vögel
Diagnose: Erregernachweis in: Sputum, Blut
Immunität: jahrelang nach überstandener Krankheit
Rechtliches: Der Nachweis der Erreger ist nach 7(1) IfSG namentlich mldepflichtig.

phpMyVisites : Ein Open Source-Website-Statistikprogramm in PHP/MySQL veröffentlicht unter der GNU/GPL. Statistics